BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage können Kundenvorsprachen ab sofort nur noch unter 3G-Regeln durchgeführt werden. Bitte weisen Sie dies durch ein Zertifikat nach.

3G- Zutrittsregel jetzt auch im Jobcenter Jerichower Land
Das Jobcenter Jerichower Land bleibt auch in Zeiten hoher Infektionszahlen weiterhin geöffnet und ist zu den gewohnten Öffnungszeiten besetzt und erreichbar. An den zwei Standorten Burg und Genthin gelten zum Schutz aller Kundinnen und Kunden sowie der Beschäftigten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln.
Zusätzlich setzt das Jobcenter ab Donnerstag, den 02.Dezember die 3G-Regel um. Für persönliche Gespräche ist dann der Nachweis erforderlich, geimpft oder genesen zu sein oder ein aktuelles negatives Testzertifikat mitzubringen.
Kundinnen und Kunden, die nicht geimpft oder genesen sind oder keine Auskunft zu ihrem Status geben möchten, werden online oder telefonisch beraten.
Unabweisbaren Notfällen wird auch ohne den Nachweis 3-G geholfen.
Kundinnen und Kunden können Anliegen online erledigen
Auch weiterhin können alle Anliegen einfach und unkompliziert über die digitalen e-Services oder telefonisch erledigt werden.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 02. Dezember 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Zusammen gegen Corona
Jobcenter zu Gast im Sokuz

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Aktuelles für Sie