BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Verfahren bei der Antragsstellung

Verfahren bei der Antragsstellung und Ausfüllhinweise zum Antrag auf Arbeitslosengeld II

 

Hinweise zur Antragstellung

Ihre Antragstellung auf Leistungen nach dem SGB II nehmen Sie am besten persönlich im Jobcenter Jerichower Land vor. Durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgt bereits bei der Antragsausgabe eine qualifizierte Beratung.

 

Die Antragsunterlagen für die Leistung Arbeitslosengeld II sind sehr umfangreich. Durch eine entsprechend qualifizierte Antragsausgabe soll sichergestellt werden, dass Ihr Antrag bei der Antragsabgabe vollständig ist.

 

Dies verhindert für Sie unangenehme und unnötige Folgetermine bzw. das Nachreichen von Unterlagen, was die Bearbeitungsdauer verzögern würde.Aber auch eine telefonische oder eine schriftliche Antragstellung sind möglich, da der Antrag an keine Form gebunden ist. Zur Abgabe Ihres Antrages erhalten Sie einen Termin.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen sich für die Entgegennahme Ihres Antrages ausreichend Zeit und bearbeiten diesen soweit wie möglich in Ihrem Beisein. Somit wird sofort festgestellt, ob erforderliche Unterlagen fehlen. Weiterhin können Sie bei diesem Verfahren sofort zu Ihren Fragen beraten werden. Am Ende des Termins  erhalten Sie somit bereits vorab ein unverbindliches Ergebnis.Der entsprechende Bewilligungs- oder auch Ablehnungsbescheid geht Ihnen zeitnah zu.

Ausfüllhilfen für Antragsvordrucke Arbeitslosengeld II

Im Internet stehen Ausfüllhilfen für die Antragsvordrucke Arbeitslosengeld II zur Verfügung. Diese umfassen den Haupt- und Weiterbewilligungsantrag sowie die am häufigsten verwendeten Anlagen.

 

Durch Klicken mit der Maus auf die in den Antragsformularen grün dargestellten Fragezeichen werden zu dem jeweiligen Begriff bzw. Thema unmittelbar die maßgeblichen Erläuterungen aus den Ausfüllhinweisen eingeblendet. Die Erläuterungen sind in deutscher, englischer, türkischer und russischer Sprache verfasst. Ab dem 1. April 2014 stehen 9 weitere Sprachen zur Verfügung.

Der Arbeitslosengeld II - Bescheid online erklärt:

Ein Bescheid informiert Sie darüber, wie hoch die Leistung ist, die Sie erhalten, und wie lange sie gewährt wird. Auf den ersten beiden Seiten des Bescheides erhalten Sie einen Überblick über die bewilligten Leistungen, den Zeitraum und bei welcher  Krankenkasse Sie versichert sind.

 

Aus dem beigefügten Berechnungsbogen können Sie entnehmen, wie sich die Beträge im Einzelnen zusammensetzen und inwiefern Einkommen und Vermögen berücksichtigt wurde.

 

Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht zur Erläuterung der Bescheide Muster mit ergänzenden Hinweisen

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden

Aktuelles für Sie